es riecht nach Biike

Wie? Schon wieder Biike?
Die Zeit vergeht ja mal wieder wie im Flug. Traditionsgemäß war das Wetter zu Biike eher so *ähm* nich so toll.

Die Gäste hat es nicht gestört, es waren so viele Touristen da, wie wir es zu Biike noch nicht gesehen haben. Wie mir gesagt wurde wird Biike als „Event“ deutschlandweit vermarktet und das scheint auch gut zu klappen. Kein Wunder, dass am Wyker Biikehaufen keiner mehr keinen kennt, denn das ist die „Eventlocation“. Dunsum, Oevenum und all die anderen Dörfer werden wohl noch nahezu unter sich feiern. Schade nur, wenn es wirklich nicht schön ist. Am Tagesbeginn hatten wir sogar ein wenig Schnee 🙂

Am Morgen nach Biike ist die Luft auf ganz Föhr aber so gar nicht mehr Luftkurort-tauglich. Die Biike-Haufen sind kaum abgebrannt durch die Feuchtigkeit und das gibt natürlich einen leichten Räuchergeruch über die ganze Insel, der aber auch schnell wieder weg ist.

Was gibt#s sonst Neues? Nicht viel, der Beschluß ’ne Kartbahn am Flugplatz zu bauen ist durch, immerhin. Ob sowas nicht besser im Gewerbegebiet gebaut werden sollte? Ich meine da könnte Fun Park Föhr und ein paar andere doch gegenseitig was von haben. Naja, is wie is.

Paar Fotos sollen ja auch raus 🙂 Damit ihr seht, dass ihr besseres Wetter habt als Trost sozusagen

DSCF0179

am Haus Rothraut Südstrand

Eine kleine Abendrunde gemacht….
Am Klinikum Westfalen und Haus Atlantis wird richtig was gemacht…

DSCF0206 DSCF0207
Es waren noch richtig viele Menschen auf der Promenade, einige gönnten sich noch ein lecker Getränk am Schwimmbad. Im Schwimmbad genau eine Dame, die Ihre Runden drehte…
DSCF0208

Neulich war es wieder etwas pustiger und durch den zusammengeschobenen Sand bekam man ein Gesichtspeeling für Lau
DSCF0209DSCF0211
So wie hier bei Risse ist es an vielen Ferienunterkünften, offenbar 6.te Jahreszeit, nicht verkehrt für die Gastronomen und Vermieter
DSCF0213
Noch ein paar Bilder aus der Nieblumer Ecke

DSCF0215DSCF0217 DSCF0216
Zum Schlüsschen noch ein Gassischüsschen… oh war der schlecht, egal…
Deich und Salzwiesen zur aktuellen Wetterlage

DSCF0193 DSCF0197 DSCF0195

Helau und Alaaf überstanden, Biike ist durch…. nun nochmal durchatmen bis Pfingsten und los geht’s.

Ich hör bzw. lese so gar nix mehr von Euch da draußen an den Internetendgeräten. Gibt’s Euch noch?

Viele Grüße
Peter

 

 

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • MSN Reporter
  • RSS
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf es riecht nach Biike

  1. Wattwurm sagt:

    Hallo Peter,

    vielen Dank für Deine Bilder – das sind immer wieder kurze Lichtblicke auf meine Heimatinsel und weis natürlich gleich, wo sie gemacht wurden.
    Bin in vier Wochen wieder für 4-5 Tage in Wyk und werde, wie es schon immer war, dafür bestes Wetter vorfinden, denn passende Klamotten habe ich für alle Fälle!
    Uns (gehe davon aus, dass andere es auch so sehen) gibt es noch, nur ist uns leider das foehrum abhanden gekommen. Konnte nicht einmal herausfinden, wann und warum, außer dass Jörg sich weitgehend zurückgezogen hat.
    Leider hast Du Dich aber auch recht rar gemacht, denn Dein letzter Beitrag war schon am 11. August 2014

    • Peter sagt:

      Moin Manfred,

      ich hoffe, dass Du schönes Wetter mitbringst 🙂 Macht langsam keinen Spaß mehr jeden morgen im Regen mit dem Hund zusammen klatschnaß zu werden.
      Hmm mein letzter Eintrag hier ist vom 28.11.14 wenn ich nicht irre ?
      Das gute alte Föhrum… ich denke mal Facebook sei Dank ist es eingeschlafen und Jörg hatte verständlicherweise keine Lust mehr, da Geld und Zeit rein zu werfen. Irgendwie war es netter als in diesen FB Gruppen.

      Ich hatte eigentlich vor, das Blöggchen hier abzuschalten, weil ich wirklich nicht oft dazu komme was rein zu schreiben und neben dem Job noch Fotos zu machen. Aber manchmal ergibt es sich und dann fragen halt Freunde und Bekannte und eben immer weniger alte Föhrumer, ob’s Föhr noch gibt 🙂

      Viele Dank für Dein Lebenszeichen

      • Wattwurm sagt:

        Hallo Peter,

        stimmt, Dein letzter Eintrag war vom 28.11.14 – Dein Archiv aber hat diesen für 2014 nicht! Hätte ich die aktuelle Seite weiter runter gescrollt (Sch.. Wort), wäre ich selbst drauf gekommen.

        Nur noch 14 Tage und dann schnuppere ich wieder meine Seeluft, auch wenn es nur knapp 5 Tage sind.

        • Peter sagt:

          5 Tage Seeluft sind nicht viel, aber immerhin. Ein wenig auftanken, ein wenig zu Hause. Mach Dir ne schöne Zeit in der schönsten Zeit hier

  2. Susan sagt:

    Ein Hallo in den Norden.
    Bei den Bildern bekommt man richtig Sehnsucht zur Nordsee, würde am liebten sofort starten. Wie immer wieder, tolle Bilder.
    Remscheid steht noch und wir halten uns noch ganz gut hier. Projekt Umzug in den Norden kann gestartet werden. Ich habe nach 24 Jahren im HCL gekündigt, fristgerecht zum 31.7.2015. Ich habe wegen meckern immer wieder zu hören gekriegt, wenn es nicht passt, können Sie in den Tagesdienst wechseln. Mache ich nun auch, der Vorschlag war zu verlockend, aber nicht sofort und vorallem nicht da! Wenn Sarah mit Kiel fertig ist und wir aus Idre wieder da sind, stehe ich allen Angeboten offen gegenüber. Nur mit Klaus wird es ein Problem, immer diese Männer 😛 ! Ich hoffe, bei euch steht auch noch alles und nichts ist weg geweht. Vielleicht schaffen wir es dieses Jahr nochmal an die Nordseeküste, mal sehen, an mir liegt es nun nicht.
    Viele Grüße an Corinna und an deine Eltern, ein extra Knuddel für die kleine Maus.

  3. A._H. Baumann sagt:

    Moin Peter, ja uns gibt es noch. Vielen Dank für deinen Bikebericht und die schönen Fotes. Nicht nur bei euch ist mieses Wetter. Seit gestern haben wir Frühling doch das bergische Land stört sich nicht dran. Bei uns schneits in dicken Flocken.Liebe Grüße an Corinna

    die Baumis

    • Peter sagt:

      Huhu Aussiedlerhof am Hasten 🙂
      Das bergische Traumwetter, wie froh ich bin das nicht mehr zu haben; bald ist ja wieder Sommer und dann kann auch der bergischste Wuppertalerberg-Regen nix mehr machen. Die Schneebilder hat mir ein Ex-Kollega geschickt, hübsch, wenn man nicht da durch fahren muss.
      Grüßt mir die alle, die uns noch kennen und vielleicht bis bald mal wieder auf Föhr? Würden uns sehr freuen. Grüße sind natürlich an die Heimleitung gemeldet worden 🙂 Viele liebe Grüße zurück

      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *